2020, Corona hat viele unmöglich gemacht!

 

Wir hatten mit viel Spaß und Freude ein schönes Jahresprogramm 2020 ausgearbeitet. Leider mussten fast alle Planungen vertagt werden.

 

Die einzige Veranstaltung nach der Jahreshauptversammlung und vor dem Lockdown war unser Spieleabend in den Weißen Tauben im März. Der Abend war gut besucht, alle hatten Spaß und es wurde viel gelacht.

 

 

Am 16. 6. 2020 fand auf dem Möbel-Kraft Parkplatz ein Autokino statt, an dem auch In Corona Zeiten viele von uns teilnehmen konnten. Es wurde der Film „Edie-Für Träume ist es nie zu spät“ gezeigt. Es war ein kurzweiliger Abend und hat allen Spaß gemacht.

 

 

Der Landfrauentag kam innovativ daher! Am 13. Juni fand ein digitaler Landfrauentag statt. Die Moderation wurde von Jan Malte Andresen übernommen. Samuel Koch wurde als Talk-Gast begrüßt. Sven Zimmermann von der Gruppe Godewind sorgte für Unterhaltungsmusik. Wer sich eingeloggt hatte, konnte einen interessanten Nachmittag erleben. Samuel Koch hat sein Schicksal angenommen und strahlt Zuversicht aus, die Musikbeiträge waren sehr schön. Ulrike Röhr und Aminuta Toure (Landtags-Vizepräsidentin) sprachen Grussworte mit Tiefgang, alles in allem eine sehr gelungenen Veranstaltung, hoffentlich im nächsten Jahr wieder in den Holstenhallen….

 

 

Im Juli, August und September machten wir uns auf Tour, mit Abstand, auf dem Fahrrad!

 

Am 27. 7. 2020 ging es auf verschlungenen Pfaden von Schlamersdorf nach Stocksee um auf dem Stockseehof den schönen Park zu genießen, Kaffee zu trinken und die Gärten anzusehen. Ein schöner Nachmittag bei herrlichem Wetter.

 

Am 20. 8. 2020 machten wir uns von Gnissau aus auf den Weg nach Lebatz, auch auf einem weiten schönen Umweg über Pronsdorf, durch Wald und Feld zum Gasthof Lebatz. Dort konnten wir uns durch ein leckeres Grillbüfett stärken um dann auf dem kürzesten Weg wieder nach Gnissau zu radeln. Auch bei diesem Ausflug war uns der Wettergott hold und wir hatten viel Spaß.

 

Am 16. 9. 2020 war unser Ziel der Quaaler Ehrgarten. Wir trafen uns in Schlamersdorf und die Reise mit den Rädern ging über Nehms, Göls, Warder, Rohlsdorf, Magarethenhof nach Quaal. Auch hier konnten wir bei herrlichem Wetter im Garten die leckeren Torten genießen bevor wir uns gestärkt wieder auf die Rücktour machten.

 

 

 

Für die ABC Schützen hatten wir uns noch etwas besonders ausgedacht und das wurde auch umgesetzt. Zur Einschulung bekamen alle Erstklässler eine Brotdose mit gesundem Inhalt. Lebensmittel konnten und durften wir nicht verpacken und so gab es: Pflaster, Taschentücher, Traubenzucker, einen Schutzengel und eine Karte mit Quizfragen zu gesunden Lebensmitteln. Die Kinder lösten das Quiz perfekt, ob Sie auch wirklich so gesund essen wissen wir natürlich nicht.  Sie bekamen dafür einen Adventskalender in Form eines Puzzels, Motiv Hexenhaus.

 

 

 

 

Es kam der zweite Lockdown und wir konnten keine weiteren Veranstaltungen planen.  Unser Weihnachtsfeier mussten wir absagen. Unsere Landfrauen bekamen alle eine Weihnachtstern geschenkt, die Freude über die kurzen Klönschnaks an der Haustür war vielen anzumerken. Die Radreise in die Oberlausitz sowie die Landfrauenreise nach Sardinen wurden ebenfalls abgesagt bzw. auf das nächste Jahr verschoben….

 

i